ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

home
   menue
News
2022-11-22
Sondergebühren

gebühren2022.jpg


Rundschreiben Sondergebühren

Mit gestrigem Datum informiert die neue Kurienführung der Angestellten Ärzt*innen über ein “außergewöhnliches Ergebnis” bei den Verhandlungen zu den Sondergebühren. 

Absolut betrachtet sind die 8.9% ein tolles Ergebnis, das sich allerdings doch relativiert wenn man an die momentane Jahresinflationsrate von 8% denkt.
Dort liegt auch der Abschluss für die Öffentlich Bediensteten, der heute im Bund mit 7,15 - 9,41% erfolgt ist.
Dann bleiben als echte Steigerung leider nur noch knapp 1%, was aber so nicht dargestellt wird. Insbesondere, wenn man bedenkt dass in den verglichenen Vorjahren die Jahresinflation um 0.5% im Durchschnitt gelegen war.

Hier von “außergewöhnlich” zu sprechen halten wir für übertrieben, es spiegelt aber deutlich das Selbstverständnis der neuen Führung, das an “Trumpismus” erinnert. 

Etwas mehr “Erdung” würde in dieser und anderen Fragen nicht schaden!

2022-11-11
Land Steiermark - MUG - KAGes: Maßnahmenpaket für junge Ärzte
Heute wurde zu Faschingsbeginn (11.11., 11 Uhr) ein Maßnahmenpaket vorgestellt, mit dem angehende Ärzt*innen in der Steiermark gehalten werden sollen: Verkürzt: Stipendium gegen Verpflichtung.


2022-11-08
Funktionsentschädigungen: Ärztekammer bleibt weiter intransparent
11_22.jpg

Die öffentlich in den Medien geführte Diskussion um fixe Funktionsentschädigungen in der Wirtschaftskammer Steiermark hat zuletzt die Wogen hochgehen lassen. 

In einem Artikel in der Kleinen Zeitung am 6.11.2022 wird ausführlich über die Entschädigungen anderer Kammern berichtet (https://www.kleinezeitung.at/steiermark/landespolitik/6211374/Politik-intern_Kammern-und-Buende_Das-erhalten-die-Praesidenten).

Die Ärztekammer Steiermark bleibt diese Informationen schuldig. Der Öffentlichkeit und vor allem den Mitgliedern.
So wie sie auch weiterhin nicht erklärt, wie viele Präsidialreferenten es gibt und wie ihre Aufgaben aussehen.

Pikant ist das Detail, dass der amtierende Präsident Dr. Michael Sacherer mit seiner Fraktion bei der Kammerwahl auch im wissenschaftlichen Betriebsrat der MUG mit dem Slogan um mehr Transparenz bei den Kammerbeiträgen geworben hat. So wie auch schon 2017.

Jetzt wäre es Zeit dieses Wahlversprechen einzulösen. Zumal insbesondere die Mitglieder der Ärztekammer Steiermark ein Recht auf diese Informationen haben. Weiteres Schweigen ist nicht sonderlich vertrauensfördernd.

2022-10-23
Wahnsinn mit Methode?

afa_1022.jpg


In der Landtagssitzung am 18.10.2022 attestiert LR Prof. Bogner-Strauß Probleme im Gesundheitswesen trotz ihres ernsthaften und wertschätzenden Zugangs.

Wertschätzung…
Wie sich Wertschätzung dann ausdrückt, zeigt unter anderem die KAGes so: Seit 1.1.2022 gibt es ein, wie jetzt erst durch Probleme mit Teilnahmeplätzen aufgepopptes, verpflichtendes Kommunikationsseminar für künftige Oberärzt*innen. Im Grund ist es sicher sinnvoll auch das Kommunikationstalent zu stärken. Schwierig wird es nur dann, wenn es unseren Informationen zu folge nur einmal im Jahr stattfindet und die Teilnahme nach dem geplanten Ernennungsdatum gereiht wird. Im schlimmsten Fall droht damit eine zumindest einjährige Wartezeit auf die Ernennung mit zugehöriger Vorrückung beim Gehalt.

aktion freier arzt

Rabensteinersteig 34
8044 Graz

F: +43 316 2311231968
E: info@aktionfreierarzt.at
home
home