ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

home
nach oben
   menue
Kammerwahl
7.4.2022

am Ball bleiben...
...tragen Sie sich in unseren Newsletter ein: Zur Eintragung


0322_279_e-hp-cfit

#Gamechange Jetzt! 


Die steirischen Ärzt*innen haben bis zum 7.4.2022 mittels Briefwahl die Möglichkeit ihre Vertretung neu zu wählen. 

Die afa war die bestimmende Kraft in der letzten Funktionsperiode. 

Diese Kraft wollen wir auch weiter für Sie verehrte Kolleg*innen weiter einbringen! 

Wir wollen aber auch, dass sich viele Dinge wieder zum Besseren wenden!



Denn es ist Zeit für den #Gamechange

Wahl 2022 – Themen
#Gamechange Jetzt!

Generalthema: Wertschätzung
Ärzt*innen müssen wieder als zentrale Berufsgruppe wahrgenommen werden

Angestellte Ärzt*nnen

Problem: 

  • Arbeitszeitmehr Vier Tage Woche, maximal 48 Stunden

    Vier-Tage-Woche Jetzt!
    „ Auch Ärzte haben ein Recht auf Familie und Freizeit. Daher brauchen wir eine Vier-Tage-Woche!
    Yasmin Tinawi

    mehr
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familiemehr Teilzeitmodelle

    Teilzeit als Modell der Zukunft!
    „ Teilzeitkräfte haben die KAGes über die Pandemie gerettet – Teilzeit ist das Modell der Zukunft “
    Yasmin Tinawi

    mehr
  • Ausbildungmehr Ausbildungspflicht der Abteilungen, Zeitkontingent für Ausbildung ist in dem Personalschlüssel einzurechnen (2 Stunden pro Tag pro Auszubildenden)

    Ausbildungszeit muss berücksichtigt werden!
    „ Ausbildung braucht Zeit und ist DAS Investment in die ärztliche Zukunft. Daher fordern wir: Ausbildung muss in die Personalplanung aufgenommen werden! “
    Eiko Meister, Lukas Binder, Nikolaus Schreiber

    mehr
  • Karrieremöglichkeitenmehr Weiterentwicklung des bestehenden Karrierepfades der KAGes

    Faire Karrierechancen für jahrelange Arbeit im Spital!
    „ Karrierebremse KAGes – der Karrierepfad der KAGEs muss dringend überarbeitet werden, damit nicht noch mehr Ärzte abwandern. Ärzte müssen eine faire Chance auf Karriere haben! “
    Christoph Werner

    mehr
  • Fortbildungsunterstützungmehr Zwingendes dotiertes Fortbildungskonto für alle Angestellten Ärzte

    Fortbildungskosten sind nicht ausschließlich Arztsache!
    „ Der Dienstgeber soll sich an den Fortbildungskosten seiner Ärzt*innen beteiligen – in anderen Branchen ist das längst üblich. “
    Eiko Meister

    mehr
  • Expertiseerhaltmehr Senior pysician Modell ohne Nachdienste

    Expertiseverlust stoppen!
    „ Die Abwanderung hochqualifizierter Ärzte muss verhindert werden – mit dem „Senior Physicians“-Modell!Einfach und effizient: „Senior Physicians“ stellen Wissen für jüngere Kolleg*innen gegen belastende Nachtdienste zur Verfügung! So geht wertvolles Wissen nicht verloren. “
    Christoph Werner, Eiko Meister, Roland Fegerl

    mehr
  • Nebenbeschäftigungmehr Förderung von Ordinationen, Überprüfen der Konkurrenzklausel

    "Konfessionelle unterstützen Privatordinationen. Kages nicht. Lukrieren von Klassepatienten, bzw die persönliche ärztliche Entfaltung der Spitalsexperten dient auch den Patienten draußen "
    Michael Stotz

    mehr

Niedergelassene Ärzt*innen

Problem: 

Kassenärzte

  • Attraktivität Kassenvertragmehr Minimierung der Bürokratie, Zeitgemäßer Leistungskatalog, Keine Limits, keine Degressionen, Förderung analog zu den PVE‘s, vier Tage Woche, Gruppenpraxis Kassenarzt/Wahlarzt, Kassenpraxis trotz Anstellung im Spital

    " Eine Moderne Kassenmedizin braucht einen zeitgemäßen Leistungskatalog. Erbrachte Leistungen müssen voll und ganz bezahlt werden - das ist wohl nur fair! "
    Peter Schedlbauer

    " Wir fordern eine Vier-Tage-Woche auch in der Kassenpraxis - für eine ausgeglichene Work-Life-Balance "
    Andrea Hofer

    " Eine Anstellung im Spital und gleichzeitig eine Niederlassung als Kassenarzt – das ist DIE Lösung für eine flächendeckende Planstellenbesetzung "
    Julia Ghahramani

    mehr
  • Vergabekriterienmehr Monatliche Ausschreibung, gleichzeitige Bewerbung für maximal drei Planstellen dafür aber im gesamten Bundesland, bei zu Erkennung ist für zu oder Absage mit drei Werktagen begrenzen, Stellen welche trotz mehrmaliger Ausschreibung nicht besetzt werden können, kommen in einen Pool und können ohne Ausschreibung jederzeit an Interessenten vergeben werden. Kassenstelle to go.

    Mehr Tempo bei den Vergabeverfahren!
    "Vergabeverfahren müssen rascher abgewickelt werden – durch monatliche Ausschreibung und kürzere Bewerbungsfristen!"

    Christoph Schweighofer<

    Kassenstelle To Go!
    " Erfolglos ausgeschriebene Stellen sollen spontan, unbürokratisch und ohne neuerliche Ausschreibung vergeben werden! "

    Christoph Schweighofer

    mehr
  • Reihungsrichtlinienmehr Regelmäßige Bereinigung der Reihungslisten (wenn mehr als 18 Monate keine Bewerbung erfolgt, Streichung aus der Liste), Für Allgemeinmedizin: Extrapunkte, wenn man am Ordinationsort wohnhaft ist oder in der Ordination schon regelmäßig vertreten hat, Bewerbung gesamten Bundesland möglich

    " Weg mit den „Karteileichen“! Reihungslisten müssen schlanker werden."

    Christoph Schweighofer

    mehr
  • Tarife mehr Keine Deckelungen und Degressionen monatliche Honorarabrechnung, Österreichweite Angleichung der Tarife durch Metahonorarordnung und jährliche Valorisierung „Neudenken der Erschwernis Zulage“ Förderung der AM Praxen analog zum PVE

    " Auch Ärzte haben ein Recht auf eine monatliche Leistungs-Abrechnungen. Es ist höchste Zeit dafür! "
    Christoph Schweighofer


    " Bundesweit gleiche Tarife für gleiche Leistungen! 9 Bundesländer 9 unterschiedliche ÖGK-Tarife für gleiche Leistungen. Es ist höchste Zeit, diese Ungerechtigkeit zu beenden. Wir kämpfen dafür! "
    Andreas Kirisitz

    mehr
  • Bereitschaftsdienstmehr Einführung von Abend Ordinationen Freitag, Samstag, Sonntag, Feiertags 17 bis 20:00 Uhr. Visitendienste liberaler gestalten: Möglichkeit Patienten am Telefon zu betreuen oder in die Ordination bestellen bei voller Fallpauschale Angemessene Grundpauschale in der zwei Visiten inkludiert sind Wenn durch absolvieren einer Visite der Zeit Slot (5 Stunden) um 15 Minuten Überschritten wird, zusärtlich anteilsmäßige Auszahlung der Grundpauschale

    " Mit Abendordinationen im Bereitschaftsdienst die Spitalsambulanzen entlasten!“ Zudem fordern wir faire Honorare, wenn im Zuge des neuen Bereitschaftsdienstes qualitativ hochwertige hausärztliche Visitendienste geleistet werden. "
    Andreas Kirisitz

    mehr
  • Ärztenotdienst mehr Ärztenotdienst Überführung des Kuratoriums in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter Beteiligung der Ärztekammer (operative Beteiligten) Beibehalten der derzeitigen Dienstzeiten und des Lokals am Marburger Kai Den Ärzte Notruf 141 wieder ins Ordinationslokal schalten Moderne medizinische Ausstattung der Ordinationsräumlichkeiten Zusätzlich zum jetzigen ärztlichen Personal Anstellung von diplomierten Pflegekräften sowie Ordinationsassistenzen Fahrdienst mit Begleitung durch Rettungssanitäter, persönliche Bereitschaftsdienst-Tasche für die „fahrenden Ärzt*innen“ welche regelmäßig zum Auffüllen getauscht werden kann Faire, leistungsgerechte Honorierung Längerfristig zweiter Standort am rechten Murufer
    mehr
  • Dispensierrecht-Hausapothekemehr Uneingeschränktes Dispensierrecht für alle niedergelassenen Ärzt*innen inkl. Verkauf vom OTC Präparaten und medizinischen Kosmetika, Heilbehelfen und Medizinprodukten
    mehr

Wahlärzte

  • Versorgungsrelevanz und Auftragmehr " Die Versorgungsrelevanz der Wahlärzt*innen ist nicht zu hinterfragen, sonder zu bestätigen!: der Auftrag heißt: weiter mit Beharrlichkeit für unser freie Tätigkeit zu kämpfen! "
    Andreas Stryeck

    mehr
  • Rückersatz mehr " Ziel ist, den Rückersatz anzuheben und für den Erhalt der Niederlassungsmöglichkeit zu kämpfen, denn: die Politik will uns verhindern! Mit der afa wird das nicht möglich sein, denn wir haben kein Naheverhältnis zu irgendeiner politischen Partei. Dadurch können wir uns uneingeschränkt für die freie ärztliche Tätigkeit und Ihre Interessen einsetzen! "
    Andreas Stryeck

    mehr
  • ELGA mehr Wir wollen die bedingungslose Garantie zur Teilnahme an allen elektronischen Möglichkeiten im Gesundheitsbereich Damit verbunden: Direktabrechnungsmöglichkeiten auch für WahlärztInnen (Testungen, Impfungen, Behandlung von Flüchtlingen,…) Die freie Arztwahl muss für alle PatientInnen erhalten bleiben!

    mehr

 Kooperationen

  • PHC versus Gruppenpraxis mehr " Die Zusatzfinanzierung der PVE’s ist für Gruppenpraxen wettbewerbsverzerrend. Insbesondere dann, wenn sie das idente Angebot haben. Deshalb: wenn schon PVE, dann zu den gleichen Bedingungen. "
    Christoph Schweighofer

    mehr
  • AMA / AMP / Portalordinationen mehr Die zunehemnde Zahl von allgemeinmedizinisch zu versorgenden Patiient*innen braucht in den Notaufnahmen entsprechende Strukturen. Des Wiener Vorbild der AMA (Allgemeinmedizinischen Ambulanz) am AKH wäre auch in der Steiermark sofort umsetzbar.
    mehr

Ärztekammer

Problem: 

Ärztekammer

  • Politikmehr „ Wir Ärzt*innen brauchen eine politisch unabhängige Standesvertretung. Wir fordern eine Vertretung, die für uns Ärztinnen und Ärzte steht – und nicht für Funktionäre und Politiker oder im Dienste ihres eigenen Portemonnaies! „
    Peter Schedlbauer

    mehr
  • Interne Abläufemehr Dringender Optimierungsbedarf, Abläufe müssen verkürzt werden
    Eiko Meister

    mehr
  • Servicebereichmehr Optimierung in Richtung Servicecenter
    Eiko Meister

    mehr
  • Erreichbarkeitmehr Auf allen Ebenen zu optimieren
    Eiko Meister

    mehr

Problem: 

ÖÄK

  • Übertragener Wirkungsbereich insbesondere Ausbildungmehr Ärztegesetznovelle mit Rückführung in die Kompetenz der ÖÄK
    Eiko Meister

    mehr
  • Kammerwahlmehr Briefwahl ist anachronistisch Umstellung auf elektronische Wahl, ang. Kandidatenschutz in Analogie zu ArbVG §120 (4) 2
    Eiko Meister

    mehr

NEWS
2022-04-07
Die Wahl ist geschlagen!

danke_1.jpg


Die Wahl ist geschlagen!

Wir konnten insgesamt 9 Mandate erreichen. Damit haben wir gleich viele Mandate, wie 2017.
Wir bleiben damit drittstärkste Fraktion.

Im Detail: 

Angestellte Ärzte:
Selbstständige Berufsausübung: 4 (+1)
Turnusärzte: 2 (gleich)

Niedergelassene Ärzte:
Allgemeinmediziner: 1 (-1)
Fachärzte: 2 (gleich) 

Vielen Dank an alle, die mit uns den #Gamechange wollten.
In den nächsten Tagen wird sich herausstellen, wie die neue Kammerführung aussieht und wer welche Positionen besetzen wird.

2022-03-31
Routils Prinzen wieder vereint!

joker.jpg


Routils Prinzen wieder vereint!

Die Absprache steht: IGAÄ (Lindner) – IGNÄ (Bayer / Schmidt) – Wahlärzte (Millauer) wollen ihr Erbe behalten. 

Deswegen ziehen sie nach 20 Jahren an einem Strang.

Herwig Lindner – Langzeitpräsident mit Hang zum Schweigen, außer bei Fragen der Ethik (Strebehilfe, Genfer Gelöbnis), weiß noch immer nicht, wo er hingehört. Kassenpraxis ab April 2022, jetzt doch um 6 Monate verschoben (wegen der Wahl?) will „seine“ Kurie wieder? Welche eigentlich? 

Peter Schmidt & Dietmar Bayer – das Duo aus 2003 zwischen das kein Blatt passte, bis Schmidt nicht Präsident werden konnte, weil Bayer die Funktion nicht aufgeben wollte… Sie wollen jetzt „Sicherheit in der Niederlassung“. Und finden sich daher wieder zusammen, weil man wirklich nie getrennt war. Hauptsache irgendwas reden. Mit Aufwandsentschädigung.

Martin Millauer – „Dino“ der Prinzen. War immer schon in der Kammer. In Spitzenpositionen. Und will dort auch immer bleiben. Hat als Kassenarzt ohne §2-Kassen die Wahlärzte in sein Herz geschlossen. Und weil man so alleine ist, schließt man sich in alter Verbundenheit an.

Allen ist Eines gemeinsam: Am Trog der Kammer bleiben. Die Vertretung der Kolleg*innen ist Nebensache. 

Deswegen:

#GamechangeJetzt - #afa – aktion freier arzt
Liste 3 #ärztekammerwahl2022

Fotocredit: Ärztekammer Steiermark / Schiffer

2022-03-31
afa für Niedergelassene

#GameChangeJetzt! afa für Niedergelassene 

  • für eine neue politsch unabhängige Ärztekammer
  • für neue Vertreter*innen im Dienst der Kolleg*innen und nicht der eigenen Gedlbörse
  • für einen neuen Wohlfahrtsfonds mit flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten
  • für neue Kassenverträge mit neuen modernen Tarifen und Katalogen
  • für neue Kooperationsformen, statt untauglicher PVE-Konstrukte
  • für neue Zusammenarbeit von Kassenärzt*innen, Wahl*ärztinnen und Spitalsärzt*innen 

Sicherheit alleine ist zu wenig! Es braucht den #Gamechange!

Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und wählen Sie
#GameChangeJetzt! - afa - aktion freier arzt
Liste 3 - Ärztekammerwahl 7.4.2022

2022-03-31
afa für Angestellte

#GameChangeJetzt!afa für Angestellte

“Das Spital als best place to work!” 

  • 4-Tage-Woche und neue Arbeitszeitmodelle für eine neue Work-Life-Balance
  • Weniger Bürokratie - mehr Medizin
  • Ausbildung weiter verbessern
  • zwingende Berücksichtigung der Zeit für Ausbildung in der Personalplanung
  • Entwicklung von Karrierepfaden im Spital
  • Abflachung der Hierarchien
  • Öffnen der Nebenbeschäftigung und Nebentätigkeit als win-win-win-Situation
  • Modernisierung des Gebührenmodells 

Nur eine Kurie zu wollen ist zu wenig! Es braucht den #Gamechange! 

Für eine parteiunabhängige Ärztevertretung!
#GameChangeJetzt! - afa - aktion freier arzt
Liste 3 - Ärztekammerwahl 7.4.2022

2022-03-29
Haben Sie schon gewählt?

afa_wahl.jpg


Sehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege! 

Haben Sie schon gewählt? 

Ja? Vielen Dank, dass Sie Ihr Wahlrecht ausgeübt haben! 

Nein? 
Bitte nehmen Sie Ihr Wahlrecht wahr!
Die Zeit drängt! 

Wenn Sie per Briefwahl wählen, dann sollten Sie Ihr Wahlkuvert im Überkuvert bald zur Post bringen, denn um gültig zu sein muss der Brief bis zum 7.4.2022 um 12.00 bei der Wahlkommission eingelangt sein!
Letzte Aufgabe für den Raum Graz: 4.4.2022. 

Wir empfehlen allerdings die Aufgabe bis längstens 1.4.2022, damit das Kuvert sicher ankommt.
Ein Einschreiben ist nicht zwingend notwendig, dokumentiert aber die Aufgabe des Wahlbriefes. 

Wenn Sie persönlich wählen wollen, dann können Sie das am 7.4.2022 im Wahllokal in der Ärztekammer Steiermark, Kaiserfeldgasse 29, 8010 Graz zwischen 8.00 und 12.00 tun. Bringen Sie dazu in jedem Fall Ihr Wahlkuvert und das Rückkuvert mit! Sie bekommen keine neuen Wahlunterlagen! Nehmen Sie bitte auch einen gültigen Personalausweis mit! 

Eine detaillierte Zusammenfassung zur Stimmabgabe finden Sie auf der Homepage der Ärztekammer. 

Wählen Sie
#GameChangeJetzt! - afa - aktion freier arzt
Liste 3 - Ärztekammerwahl 7.4.2022 
Für eine parteiunabhängige Ärztevertretung!

kandidaten_logo.jpg

2022-03-27
Servicekammer statt “graues Haus”

aekstmk.JPG


#GameChangeJetzt! – Servicekammer statt “graues Haus”

Die Ärztekammer ist viel zu oft in ihrer Erscheinung “Behörde” statt Mitgliedervertretung. 

Wir wollen:

  • den Wandel zu einer Servicekammer mit optimierter Erreichbarkeit und Öffnungszeiten
  • Neuausrichtung der Aussenwirkung in Richtung gewerkschaftliche Vertretung
  • Optimierung der internen Abläufe - Aktion statt Selbstlähmung
  • Äquidistanz zu politischen Parteien
  • Kooperationen mit allen Gesundheitsberufen
  • Moderne Aufstellung der ärztlichen Altersversorgung 

Für eine parteiunabhängige Ärztevertretung!
#GameChangeJetzt! - afa - aktion freier arzt
Liste 3 - Ärztekammerwahl 7.4.2022 - Jetzt wählen! 

2022-03-22
#GameChangeJetzt! – afa für Wahlärzt*innen
afa_nl.jpg


#GameChangeJetzt!afa für Wahlärzt*innen 

Wir haben jüngst die massive Anhebung des Rückersatzes für Wahlärzt*innen und die Einführung der E-Honornote erreicht. 

Für die Zukunft wollen wir:

  • Erhalt der uneingeschränkten Niederlassungsmöglichkeit für Wahlärzt*innen
  • Weitere Anhebung des Wahlarztrückersatzes
  • Volle Teilnahme an allen elektronischen Übertragungs- oder Abrechnungsmöglichkeiten
  • Nebenbeschäftigungsmöglichkeiten für Spitalsärzt*innen ohne Wenn und Aber 
  • Aufwertung der wahlärztlichen Vertretung in der steirischen und insbesondere österreichischen Ärztekammer
  • Möglichkeit zum Führen einer Hausapotheke für Wahlärzt*innen zu aliquoten Bedingungen
  • Dispensierrecht für alle niedergelassenen ÄrztInnen 

Für eine parteiunabhängige Ärztevertretung!
#GameChangeJetzt! - afa - aktion freier arzt
Liste 3 - Ärztekammerwahl 7.4.2022

2022-03-18
#GamechangeJetzt - afa - Liste 3 in ALLEN Wahlkörpern
Für den #GamechangeJetzt! stimmen!

Mit einer parteiunabhängigen Vertretung der steirischen Ärzt*innen!

afa - Liste 3 in ALLEN Wahlkörpern


Stimmzettel Kreuz Liste hp.jpg

2022-03-17
#GameChangeJetzt! – Arbeitsbedingungen in den Spitälern
arbeitsbedingungen.jpg


#GameChangeJetzt! –
Arbeitsbedingungen in den Spitälern 

4-Tage-Woche für alle Ärzt*innen!
In anderen Berufen ist es längst erkannt worden, dass mit dem alten Arbeitsmodell Vollbeschäftigung und 5-Tage-Woche keine Mitarbeiter*innen mehr zu gewinnen sind.
Daher 4-Tage-Woche für alle Ärzt*innen! Ein Weg zu einer neuen Work-Life-Balance! 

Vereinbarkeit von Beruf und Familie verbessern
Dazu gehören flexible Arbeitszeiten und nicht nur für Eltern Teilzeitmodelle umgesetzt. Weiters Ausbau von Kinderbetreuungsmöglichkeiten direkt am Spital. 

Karriereförderung statt Behinderung
Die Tätigkeit im Spital kann nicht in der Oberarztposition für Jahrzehnte hängen bleiben. Die Karrieremodelle sind weiter zu entwickeln und mit Anreizen zu versehen. 

Erhalt der Expertise
Angebot an Kolleg*innen, die nach Errreichen des Pensionsalters weiter zur verfügung stehen wollen. Umsetzbar mit dem “Senior Physician Modell”! 

Abflachung der Hierarchien
Einerseits die Weiterentwicklung der Karrieren fördern, andererseits auf kollegialer Ebene zusammenarbeiten und führen im “board of directors” einer Abteilung. 

Faire Bezahlung
Für die gleiche Leistung deutliche Lohndifferenzen im Vergleich zu umliegenden Bundesländern akzeptieren zu müssen, ist nicht veständlich. Die längst fälligen Adaptierungen sind ein Gebot der Stunde! 

Nebenbeschäftigung
Die Rahmenbedingungen für Nebenbeschäftigungen und Konkurrenzklauseln sind zu adaptieren. Bei kluger Abstimmung entstehen win-win-Situationen für Dienstgeber und Ärzt*innen. 

Damit das Spital der “best place to work” wird! 
#GameChangeJetzt! - afa - aktion freier arzt 
Liste 3 - Ärztekammerwahl 7.4.2022

2022-03-16
#GameChangeJetzt! – Bereitschaftsdienst

tasche.jpg

#GameChangeJetzt! – Bereitschaftsdienst

Die momentane Gestaltung des Bereitschaftsdienstes macht niemandem wirklich Freude. Den Betreibern nicht, weil die Dienste nicht gebucht werden und den Ärzten nicht, weil die Bedingungen noch immer nicht passen. 

Wir wollen eine:

Abendordination Samstag, Sonntag und Feiertag von 18-20 Uhr um 700 Euro all inclusive, weil oft nicht alleine gearbeitet wird und an die Mitarbeiter*innen entsprechende Zuschläge zu zahlen sind. 

Fixpauschale – für den Visitendienst ( all - in -tarif ) 

Möglichkeit, Visiten in die Ordination zu bestellen und bezahlt zu bekommen 

gleichrangige Behandlung von Wahlärzt*innen bei der Dienstbuchung 

#GameChangeJetzt! - afa - aktion freier arzt 
Liste 3 - Ärztekammerwahl 7.4.2022

2022-03-12
#GameChangeJetzt! – Nebenbeschäftigung
news_afa22.jpg

#GameChangeJetzt! – Nebenbeschäftigung 

Was bei anderen Krankenanstaltenträgern längst möglich ist und auch gefördert wird, sollte auch beim größten Träger in der Steiermark ohne große Hindernisse ermöglicht werden:
Die Führung einer eigenen Ordination als Spitalsarzt. 

Bei einem attraktiven Angebot auch in den Räumlichkeiten des Spitals. Der Vorteil liegt auf der Hand: Zum einen können Patient*innen nach einem stationären Aufenthalt hier von den behandelnden Ärzt*innen im Spital weiter betreut werden, zum Andren müssen Patient*innen hierfür nicht die Spitalsambulanz aufsuchen. 

Zudem führt der Erhalt der Expertise auch zu einer besseren Bindung der Patient*innen an den Standort. In ländlichen Regionen wäre das Modell bis zu einem Facharztzentrum in Abstimmung mit der niedergelassenen Versorgung betrieben von spitalsärztlichen Wahlärzten ein Modell zur verbesserten fachärztlichen Versorgung.

Verbunden damit muss eine Reform des Gebührensystems sein, in dem “Bringer”, wenn sie ihre Patienten im eigenen Krankenhaus stationär behandeln, den Großteil der Gebühren selbst lukrieren. Bei Vollbelag muss die Behandlung auch außerhalb der Einrichtungen des Dienstgebers ermöglicht werden.

Daher: Aufgabe von Nebenbeschäftigungsverboten und Lockerung von Konkurrenzklauseln! 

#GameChangeJetzt! - afa - aktion freier arzt
Liste 3 - Ärztekammerwahl 7.4.2022

2022-03-08
erfolgreichster Kassenabschluss in Österreich
aek-ögk-handshake-cut-sm.jpg

#GameChangeJetzt! – erfolgreichster Kassenabschluss in Österreich 

Kurienobmann MR. Dr. Christoph Schweighofer (afa) gelingt der österreichweit beste Abschluss mit der ÖGK für 2021. 

Konkret gibt es deutliche Aufwertungen für die Allgemeinmedizin, sowie die Kinder- und Jugendheilkunde.
Beide Fächer sollen damit zum einen Versäumnisse aufholen, zum anderen soll damit die Attraktivität des Kassenvertrages gesteigert werden.

Insgesamt beträgt die Erhöhung über alle Fächer 3,18%! 

Tarifwirksam werden davon 2,92%.
0.1% der Erhöhung speisen einen Strukturtopf. Aus diesem wurden bisher die Anschubfinanzierungen für schon mehrfach erfolglos ausgeschriebene Planstellen bestritten. Zukünftig werden auch Projekte, wie "Kassenstelle To Go" oder “Mentoring Praxis” aus Mitteln des Strukturtopfs finanziert werden. 

Weitere 0.1% werden auf die Fächer Innere Medizin, Frauenheilkunde und Geburtshilfe und Kinder- und Jugendheilkunde verteilt. 

Für das DMP „Therapie aktiv - Diabetes im Griff“, das weiterhin außerhalb des Gesamtvertrages bleibt, werden die Pauschalen deutlich erhöht. 

Somit beweist die Kurienführung unter MR. Dr. Schweighofer, dass auch in schwierigen Zeiten Abschlüsse möglich sind, von denen die Mitbewerber nur schreiben können! 

#GamechangeJetzt! – weitere Attraktivierung der Niederlassung mit der afa – aktion freier arzt! 

 Liste 3 - Ärztekammerwahl 7.4.2022

2022-03-08
Weltfrauentag
welt_frauentag.jpg


#GameChangeJetzt! – Mehr Frauen in der Ärzt*innen-Vertretung 

Nicht nur am heutigen Weltfrauentag sollte die Vertretung der ärztlichen Kolleginnen ein Thema sein. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie lässt Karrieremöglichkeiten schwinden. 
Teil- oder Blockzeitmodelle, Kinderbetreuung in den Krankenhäusern und neue Zusammenarbeitsformen in der Niederlassung müssen Realität werden! 

Daher #Gamechange für unsere Kolleginnen, um Beruf und Familie endlich unter einen Hut zu bringen! 

#GameChangeJetzt! - afa - aktion freier arzt
Liste 3 - Ärztekammerwahl 7.4.2022
2022-03-07
#GamechangeJetzt
4_tage_woche.jpg


#GameChangeJetzt! – Arbeitsbedingungen

4-Tage-Woche für alle Ärzt*innen! 

In anderen Berufen ist es längst erkannt worden, dass mit dem alten Arbeitsmodell Vollbeschäftigung und 5-Tage-Woche keine Mitarbeiter*innen mehr zu gewinnen sind.
Die Branchen Gastronomie, Dienstleitungen oder auch Handwerksberufe stehen vor dem gleichen Problem, wie das Gesundheitswesen. Sie finden keine Mitarbeiter*innen.
Aber mit einem Angebot der 4-Tage-Woche, wie sie z.B. in Belgien umgesetzt ist, explodieren die Bewerbungen. Auch in Österreich gehen Bewerbungen damit sprunghaft in die Höhe. 

Das Modell Arbeiten – Essen – Schlafen – Arbeiten zumindest 5x in der Woche ist obsolet geworden. 

Wie die 4-Tage-Woche angelegt wird (mit 10 Stunden-Tagen oder kürzer – also Teilzeit) ist eine persönliche Entscheidung.
Sie muss nur ermöglicht werden. 

Und bei guter Planung entstehen weder im Spital noch in der Niederlassung Lücken.
Im Gegenteil: Die Abdeckung zumindest des Samstags könnte hier leichter sein, als mit dem holprigen Bereitschaftsdienst, den wir momentan haben. 

Daher 4-Tage-Woche für alle Ärzt*innen! Ein Weg zu einer neuen Work-Life-Balance! 

#GameChangeJetzt! - afa - aktion freier arzt
Liste 3 - Ärztekammerwahl 7.4.2022

Statements
Dr Meister
"Ärzt*innen sind die zentrale Berufs­­gruppe im Gesund­heits­wesen. Ohne sie gibt es keine Heilung, keine Spitäler und keine niedergelassene Patientenversorgung. Ärzt*innen müssen auch in der Angebotsplanung eine wesentliche Rolle haben „
Dr. Eiko Meister
Dr Schedlbauer
"Wir Ärzt*innen brauchen eine politisch unabhängige Standesvertretung. Wir fordern eine Vertretung, die für uns Ärztinnen und Ärzte steht – und nicht für Funktionäre und Politiker oder im Dienste ihres eigenen Portemonnaies!„
Dr. Peter Schedlbauer
Binder
"Ausbildungszeit muss berücksichtigt werden! Ausbildung braucht Zeit und ist DAS Investment in die ärztliche Zukunft. Daher fordern wir: Ausbildung muss in die Personalplanung aufgenommen werden!„
Dr. Lukas Binder
Schweighofer"Kassenstelle To Go! Erfolglos ausgeschriebene Stellen sollen spontan, unbürokratisch und ohne neuerliche Ausschreibung vergeben werden!„
Dr. Christoph Schweighofer
Heidinger
"Mehr Therapie, weniger Bürokratie! Ich bin Allgemeinmediziner und Landarzt mit Leib und Seele. Ich möchte endlich Zeit für die Behandlung meiner Patientinnen und Patienten haben anstatt in Bürokratie unterzugehen.„
Dr. Johannes Heidinger
Dr. Marlene Artz
"Teilzeit als Modell der Zukunft! Teilzeitkräfte haben die KAGes über die Pandemie gerettet – Teilzeit ist das Modell der Zukunft.„
Dr. Marlene Artz
Dr. Ines Mursic
„ Neuer, besser, innovativer 
afa ! - #Gamechange jetzt „
Dr. Ines Mursic

Dr. Yasmin Tinawi
"Vier-Tage-Woche Jetzt! Auch Ärzte haben ein Recht auf Familie und Freizeit. Daher brauchen wir eine Vier-Tage-Woche!„
Dr. Yasmin Tinawi
Dr. Julia Ghahramani
"Eine Anstellung im Spital und gleichzeitig eine Niederlassung als Kassenarzt – das ist DIE Lösung für eine flächendeckende Planstellenbesetzung.„
Dr. Julia Ghahramani

Dr. Christoph Werner
"Faire Karrierechancen für jahrelange Arbeit im Spital! Karrierebremse KAGes – der Karrierepfad der KAGEs muss dringend überarbeitet werden, damit nicht noch mehr Ärzte abwandern. Ärzte müssen eine faire Chance auf Karriere haben!„
Dr. Christoph Werner
Die Kandidatinnen und Kandidaten
Dr. Eiko Meister „ Ärzt*innen sind die zentrale Berufsgruppe im Gesundheitswesen. Ohne sie gibt es keine Heilung, keine Spitäler und keine niedergelassene Patientenversorgung. Ärzt*innen müssen auch in der Angebotsplanung eine wesentliche Rolle haben „

mehr
Mehr Info
Facharzt für Innere Medizin
Dr. Peter Schedlbauer „ Wir Ärzt*innen brauchen eine politisch unabhängige Standesvertretung. Wir fordern eine Vertretung, die für uns Ärztinnen und Ärzte steht – und nicht für Funktionäre und Politiker oder im Dienste ihres eigenen Portemonnaies! „

mehr
Mehr Info
Facharzt für Radiologie
Dr. Andreas Stryeck „ Die Versorgungswirksamkeit der Wahlärzt*innen ist nicht zu hinterfragen, sondern im System festzuschreiben! Die freie Niederlassung ist zu erhalten!“ „

mehr
Arzt für Allgemeinmedizin
Dr. Lukas Binder Ausbildungszeit muss berücksichtigt werden! Ausbildung braucht Zeit und ist DAS Investment in die ärztliche Zukunft. Daher fordern wir: Ausbildung muss in die Personalplanung aufgenommen werden! „

mehr
Turnusarzt - Assistent Innere Medizin
Dr. Thomas Wegscheider „ Ausbildung darf kein Lotteriespiel sein! Die Ausbildungspläne geben gemeinsam mit dem e-Logbuch die Sicherheit alle Inhalte zu erlernen. Die Ausbildung jungen Kolleg*innen muss den höchsten Stellenwert genießen! „

mehr
Turnusarzt - Facharzt in Zweitfachausbildung
Dr. Christoph Schweighofer Kassenstelle To Go! Erfolglos ausgeschriebene Stellen sollen spontan, unbürokratisch und ohne neuerliche Ausschreibung vergeben werden! „

mehr
Mehr Info
Arzt für Allgemeinmedizin
Dr. Wolfgang Planinz MSc „ Kassenvertrag ohne Limite!, Die Kataloge müssen die Medizin der Gegenwart darstellen und „hands-on“-Leitungen besser dotiert werden. „

mehr
Facharzt für Radiologie
Dr. Johannes Heidinger Mehr Therapie, weniger Bürokratie! Ich bin Allgemeinmediziner und Landarzt mit Leib und Seele. Ich möchte endlich Zeit für die Behandlung meiner Patientinnen und Patienten haben anstatt in Bürokratie unterzugehen. „

mehr
Mehr Info
Arzt für Allgemeinmedizin
Dr. Ines Mursic „ Neuer, besser, innovativer - afa! #Gamechange jetzt „

mehr
Turnusarzt - Assistentin Innere Medizin
Dr. Sabine Krenn-Pilko
Fachärztin für Radioonkologie
Dr. Felix Thimary
Facharzt für Radiologie
Mag.Dr. Maria Hermann „ Beruf und Familie müssen vereinbar sein. Auch in der Ausbildung. Neue angepasste Dienstmodelle sind unumgänglich! „

mehr
Turnusärztin - Assistentin Innere Medizin
Dr. Marco Auprich
Facharzt für Urologie
Univ.Doz.Dr. Klaus Müllner
Facharzt für Augenheilkunde
Dr. Oliver Malle „ Humane und familienfreundliche Arbeitszeiten auch für Ärztinnen und Ärzte „

mehr
Turnusarzt - Assistent Innere Medizin
Dr. Julia Ghahramani „ Eine Anstellung im Spital und gleichzeitig eine Niederlassung als Kassenarzt ¬– das ist DIE Lösung für eine flächendeckende Planstellenbesetzung. „

mehr
Ärztin für Allgemeinmedizin
Dr. Karoline Wenzel
Fachärztin für Neurologie
Mag.Dr. Wolfgang Kuchler
Facharzt für HNO
Dr. Andrea Hofer „ Weniger Bürokratie, fairere Tarife für Kassenordinationen! „

mehr
Ärztin für Allgemeinmedizin
Dr. Tina Idris
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Dr. Cornelius Lerch „ Vom Wohlfahrtsfonds zum Ärztefonds. Die ärztliche Vorsorge modern gestalten! „

mehr
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin
Dr. Robert Fallent
Arzt für Allgemeinmedizin
Dr. Wolfgang Köhler
Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie
Dr. Marlene Pandis
Turnusärztin - Assistentin Innere Medizin
Dr. Katharina Gütl „ Zum langfristigen Erhalt einer hochqualitativen ÄrztInnenschaft müssen zeitgemäße Arbeitszeitmodelle und eine adäquate Entlohnung geboten werden. Berufliches Engagement und Karriere dürfen keinen Widerspruch zu einer zufriedenstellenden Lebensqulität darstellen. „

mehr
Turnusärztin - Assistentin Innere Medizin
PD.Dr. Thomas Valentin „ Freude am Beruf statt ständig am Limit - Arbeitsbedingungen gegen Überlastung schaffen! „

mehr
Facharzt für Innere Medizin
Dr. Nikolaus Schreiber
Mehr Info
Turnusarzt - Assistent Innere Medizin
Dr. Daniel Hochfellner „ Faire Arbeitsbedingungen bei fairem Gehalt sind die zentralen Forderungen der Gegenwart! „

mehr
Turnusarzt - Assistent Innere Medizin
Dr. Lukas Gaksch
Turnusarzt - Assistent Innere Medizin
Dr. Thomas Weber „ Eine gute Ausbildung ist der Grundstein für eine hochwertige Patientenversorgung. „

mehr
Mehr Info
Turnusarzt - Assistent Anästhesiologie
Dr. Marlene Artz Teilzeit als Modell der Zukunft! Teilzeitkräfte haben die KAGes über die Pandemie gerettet – Teilzeit ist das Modell der Zukunft „

mehr
Fachärztin für Neurologie
Dr. Christoph Werner Faire Karrierechancen für jahrelange Arbeit im Spital! Karrierebremse KAGes – der Karrierepfad der KAGEs muss dringend überarbeitet werden, damit nicht noch mehr Ärzte abwandern. Ärzte müssen eine faire Chance auf Karriere haben! „

mehr
Facharzt für Allgemein- und Visceralchirurgie und Unfallchirurgie
Dr. Florian Eisner
Facharzt für Innere Medizin
Dr. Yasmin Tinawi Vier-Tage-Woche Jetzt! Auch Ärzte haben ein Recht auf Familie und Freizeit. Daher brauchen wir eine Vier-Tage-Woche! „

mehr
Fachärztin für Innere Medizin
Dr. Valeriu Gold
Facharzt für Neurologie
Dr. Maria Tscherner
Fachärztin in Zusatzfachausbildung
Prim. Dr. Roland Fegerl
Facharzt für Allgemein- und Visceralchirurgie und Unfallchirurgie
Dr. Roderich Fellner „ An erster Stelle ärztlichen Handelns muss das Wohl der Patienten stehen. Genauso wesentlich sind ethische Motivation und fachliche Expertise. Und nicht zuletzt muss auch die Honorarsituation an die gestiegenen Anforderungen angepasst werden. „

mehr
Facharzt für Augenheilkunde
Prim.PD.Dr. Roman Radl
Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie und orthopädische Chirurgie
PD.DDr. Michael Stotz
Facharzt für Innere Medizin
a.o.Univ.Prof.Dr. Marianne Brodmann „ Respektvoller Umgang mit Ärzten ist notwendig. Wir Ärzt*innen kümmern uns um die Menschen und ihr Leben. „

mehr
Fachärztin für Innere Medizin
PD.Dr. Ines Zollner-Schwetz
Fachärztin für Innere Medizin
Univ.Prof. Dr. Dr. Hans-Bernd Rothenhäusler „ Eine geschlossene Ärzteschaft, die eine von gegenseitiger Wertschätzung geprägte offene Kommunikation pflegt, ist am ehesten in der Lage, Ziele zu verwirklichen. „

mehr
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin
Dr. Mariella Kögl-Hammer „ 100% Arbeit in 80% der Zeit für 80% Gehalt? NEIN! Time for a gamechange! „

mehr
Mehr Info
Fachärztin für Neurologie
PD.Dr. Josef Hermann „ Aktion bedeutet Kraftentwicklung durch gemeinsames Handeln! „

mehr
Facharzt für Innere Medizin
Dr. Florian Schmid
Facharzt für Radiologie
Dr.Peter Hebel
Facharzt für Urologie

AKTION FREIER ARZT

Rabensteinersteig 34
8044 Graz

F: +43 316 2311231968
E: info@aktionfreierarzt.at
home
home